Markus Herrmann reagiert auf Teamviewer-Verlust von 55 Prozent

Das deutsche Software-Unternehmen Teamviewer hat an der Börse in den vergangenen sechs Monaten über 55 Prozent an Wert verloren. Fondsmanager Markus Herrmann hat darauf in seinem LOYS Premium Deutschland-Fonds reagiert: Der Titel ist nicht mehr unter den Top-Positionen des Fonds.