DE | EN

LOYS-Monatskommentar

Welche Themen bewegten den Markt im vergangenen Monat? Welche Entwicklung nahmen die LOYS-Fonds? Auf welchen Ereignissen ruhen die Augen unseres LOYS-Fondsmanagements in diesem Monat? Druckfrisch aus der Feder des LOYS-Fondsmanagements finden Sie die Antworten auf diese Fragen in unseren Monatskommentaren.

Bleiben Sie bezüglich unserer Fonds stets auf dem aktuellen Stand – abonnieren Sie jetzt kostenfrei unseren Newsletter „LOYS Aktuell“ und erhalten Sie eine Benachrichtigung, sobald der neue LOYS-Monatskommentar abrufbereit für Sie zur Verfügung steht.


Politischer Stillstand in Deutschland

Nachdem es der Bundeskanzlerin Angela Merkel nicht gelungen ist, eine Regierungsmehrheit zu schmieden, befindet sich der Politikbetrieb in Deutschland derzeit im Stillstandmodus.


weiterlesen

Goldener Oktober

Während die Blätter der Bäume in den letzten vier Wochen ihr buntes Farbenspiel aufführten, nahm der Oktober an der Börse ein goldenes Gepräge an.


weiterlesen

Bundestagswahl ohne Börsenrelevanz

Ohne größere Auswirkungen auf die Börsen blieb die Wahl zum Deutschen Bundestag. Ein inhaltsarmer Wahlkampf bescherte der Bundeskanzlerin und ihrem überforderten Herausforderer bzw. ihren jeweiligen Parteien erhebliche Einbußen an Zweitstimmen.


weiterlesen

Konjunktur verbessert sich weltweit - aber die Zinsen steigen immer noch nicht

Der ungewöhnlich lange konjunkturelle Aufschwung gewinnt derzeit weltweit an Dynamik.


weiterlesen

Quartalszahlen beflügeln Börsen

Eine Reihe guter volkswirtschaftlicher Daten sorgte zuletzt für einen positiven Grundton an den Weltbörsen.


weiterlesen

Die große Zinswende

Für die Weltfinanzmärkte ist kaum ein Einflussfaktor so wichtig wie die Zinsstrukturkurve, welche den Zins in Abhängigkeit von der Anlagelaufzeit darstellt.


weiterlesen

Europakrise ebbt ab

Seit der Wahl Emmanuel Macrons zum französischen Präsidenten hat sich die Stimmung an den Weltbörsen merklich zugunsten Europas verändert.


weiterlesen

Börsen trotzen hektischem Politikbetrieb

Inzwischen haben die Finanzmärkt die ersten einhundert Tage unter Donald Trump hinter sich gelassen. Und siehe da: Die Welt ist nicht untergegangen, sie dreht sich weiter.


weiterlesen

Börsenfrühling dauert an

Alle fünf LOYS-Aktienfonds konnten ein erfreuliches erstes Quartal hinter sich bringen. Während die allgemeine politische Stimmung von Skepsis und Sorge geprägt ist, fahren die Börsen fort, ihren vor acht Jahren eingeschlagenen Haussepfad zielsicher zu beschreiten.


weiterlesen

Aktienhausse geht ins neunte Jahr

Nunmehr ist es acht Jahre her, dass die Aktienbörsen ihren Krisenmodus aufgaben und auf Wachstumskurs gingen. Am 6. März 2009 markierte der DAX ein Krisentief in Höhe von 3.666 Punkten. Heute steht das Kursbarometer für die dreißig wichtigsten deutschen Titel bei knapp 12.000 Zählern und damit 225% (15,9% p.a.) höher.


weiterlesen

Konstruktiver Börsenauftakt trotz Chaostagen in Washington

Ohne Zweifel stellt die Amtsübernahme Donald Trumps das wichtigste Ereignis im Januar dar. Ohne allzu lange zu fackeln, schwang sich der neue Mann im Weißen Haus auf, um per Federstrich die politische Ausrichtung der Vereinigten Staaten von Amerika neu zu justieren.


weiterlesen

Solides Aktienjahr 2016 von politischen Ereignissen überlagert

Ein spannendes Börsenjahr ist zu Ende gegangen. Es enthielt nahezu alles, was der Börse mit ihren Höhen und Tiefen Aufregung verschafft und schloss auf der Aktienseite mit Ergebnissen, die dem langjährigen Ergebnisdurchschnitt nicht sehr verschieden sind.


weiterlesen

Koordinatenverschiebung nach Trumps Wahlsieg

Die überraschende und unerwartet klare Wahlsieg Donad Trumps bei den amerikanischen Präsidentschaftswahlen könnte eine Zäsur in der politischen und ökonomischen Landschaft darstellen.


weiterlesen

Politische Sorgen überlagern Probleme beim Vermögensaufbau

Die Entwicklungen an den Kapitalmärkten waren zuletzt dominiert vom amerikanischen Präsidentschaftswahlkampf. Für die Medien gestaltet sich der Zweikampf zwischen Hillary Clinton und Donald Trump ungemein spannend und damit lukrativ.


weiterlesen

Neue Bankenkrise am Horizont?

Zuletzt hatten die Börsen Anlass, sich erneut mit der Situation der Banken zu beschäftigen. Nachdem zunächst italienische Banken im Visier der Anleger standen – allen voran Banca Monte dei Paschi Siena - geriet Ende September die Deutsche Bank unter erheblichen Abgabedruck.


weiterlesen

Sommerloch und Ruhe an den Finanzmärkten

Nach den hektischen Vormonaten fand das berühmte Sommerloch, mit welchem es sich ungefähr so verhält wie mit dem Ungeheuer von Loch Ness, im August schließlich Zeit zur Einnistung.


weiterlesen

Sommerrally an den Aktienbörsen

Zur Überraschung vieler Marktteilnehmer und Analysten schalteten die Aktienmärkte im Juli auf Haussemodus um. Anstatt sich allzu lange mit dem Brexit aus dem Juni aufzuhalten, gab es an den Börsen kräftige Kurszuwächse.


weiterlesen

Börsen im Zeichen des BREXIT

Einigermaßen turbulent zeigten sich die Finanzmärkte im Vorlauf und vor allem im Nachgang zur britischen Volksabstimmung bezüglich des Verbleibs Großbritanniens in der Europäischen Union.


weiterlesen

Chinaphantasien für deutsche Aktien

Es war ein ungewohntes Gefühl für die Apple-Manager. Sie sind nicht gewohnt, mit Gegenwind an der Börse vorlieb nehmen zu müssen.


weiterlesen

Ölpreisrally unterstützt Aktienmarkterholung

Die seit Februar beobachtbare Erholung an den Weltaktienbörsen setzte sich im April fort. Eine vernehmbare Ausnahme zu dieser Entwicklung stellt der japanische Aktienmarkt dar.


weiterlesen

Weltbörsen im Frühlingsmodus

Nach dem verhagelten Jahresauftakt an den Weltbörsen kam es in den letzten Wochen zu einem Frühlingserwachen an den Aktienmärkten. An der Weltleitbörse Wall Street konnten die jahresanfänglichen Kursverluste mittlerweile in Gewinne gewandelt werden.


weiterlesen

Möglicher BREXIT wirft seine Schatten voraus

Zu den Gründen, die auf die Frage genannt werden, warum die Aktienbörsen seit Jahresbeginn ungewöhnlich hektisch ausschlugen, gehört auch die Gefahr eines Austritts Großbritanniens aus der Europäischen Union.


weiterlesen

Japan führt ebenfalls Negativzinsen ein

Ein schwacher und zugleich hektischer Börsenverlauf kennzeichnete die Entwicklung der Finanzmärkte im Januar. Alte Sorgen, namentlich das sich abschwächende Wirtschaftswachstum in China, spielten während der letzten vier Wochen eine wichtige Rolle.


weiterlesen

Trotz aller Unsicherheiten - auch im Börsenjahr 2015 zeigten Aktien anderen Anlagen die Rücklichter

Als wechselhaft mit freundlicher Grundtendenz bot sich der Kapitalmarktjahrgang 2015 dar. Einmal mehr zeigte sich die Aktienanlage als überlegene Geldanlageform, sofern das ausgemachte Ziel die langfristige Vermögensmehrung war.


weiterlesen

Börsen vom Terror unbeeindruckt

Im Kreis unerfahrener Anleger mag die Verwunderung zuletzt groß gewesen sein, angesichts steigender Börsenkurse sowie zugleich eskalierender Konflikte und Krisen. Selbst die Terroranschläge von Paris vermochten die gute Stimmung an den Börsen im November nicht weiter zu stören.


weiterlesen

Goldener Oktober an den Börsen

Wie sich die Verhältnisse an den Finanzmärkten verkehrt haben, war in den vergangenen Wochen prächtig zu beobachten. Nach der kräftigen Börsenkorrektur im Spätsommer wurden die Weltbörsen von einem goldenen Oktober für Aktienanleger beschenkt.


weiterlesen

US-Leitzinswende verzögert sich

Wie sich die Verhältnisse an den Finanzmärkten verkehrt haben, war unlängst zu beobachten, als erst die amerikanischen und anschließend die weltweiten Aktienbörsen äußerst verschnupft auf die nicht eingetretene US-Leitzinserhöhung reagierten.


weiterlesen

China-Sorgen erfassen Weltbörsen

Ganz im Gegensatz zu vergangenen Sommergepflogenheiten hatte es der August an den Börsen diesmal in sich. Vor allem die chinesischen Wachstumssorgen führten, gepaart mit einer Abwertung der Landeswährung Yuan, zu einer ausgeprägten weltweiten Börsenkorrektur.


weiterlesen

Chinas Börsen üben Marktwirtschaft

An Chinas Inlandsbörsen spielte sich in den letzten Monaten ein wildes Treiben ab. Nachdem die Börsen in Shanghai und Shenzen von November 2014 bis Mitte Juni dieses Jahres eine glatte Verdoppelung hinlegten, ging es seither um ca. dreißig Prozent abwärts.


weiterlesen

Korrektur der Weltbörsen - Kommt jetzt der erwartete Crash?

Die Weltbörsen durchlitten zuletzt eine Korrektur, von der nicht wenige Experten meinen, sie sei angesichts einer sechsjährigen Aufwärtsentwicklung lange überfällig gewesen. Vor allem die europäischen und innerchinesischen Börsen sind von der Korrektur betroffen.


weiterlesen

Amerikanische Konjunktur - Keulenhieb für Prognostiker?

Von dem konjunkturellen Weltbild, welches sich die meisten Finanzinstitute und deren Volkswirte in den vergangenen Monaten gemacht hatten, musste im Monat Mai einstweilen Abstand genommen werden.


weiterlesen

Herbe Kursverluste bei Anleihen—kommt jetzt die Zinswende?

Nach dem klaren Aufwärtstrend der Weltbörsen im ersten Quartal, bot der April zuletzt etwas Abwechslung. Von besonderem Interesse war dabei neben der deutlichen DAX-Korrektur die Kursentwicklung des US-Dollar, der in den letzten Monaten bekanntlich stark zulegen konnte.


weiterlesen

Aktien beenden großartiges Quartal

Viel besser kann ein Quartal kaum laufen. Deutsche Aktien legten - gemessen am DAX Index - um 22% zu und erlebten, angeführt vom Automobilsektor, somit einen Traumstart in das Jahr 2015.


weiterlesen

Aktienmärkte beschleunigen Anstiegstempo

Die Aktienrally setzt sich im Februar beschleunigt fort. Anleihekäufe der Europäischen Zentralbank stehen vor der Tür. Der Ölpreis stabilisiert sich auf niedrigem Niveau und der Euro bleibt angesichts der aufflackernden Griechenlandkrise schwach.


weiterlesen

Euro im Sinkflug, LOYS Europa System mit geglücktem Start

Über Langeweile mussten sich die Kapitalmarktinteressierten in den letzten vier Wochen nicht beschweren. Im Gegenteil: Die Radikalität der Kursbewegungen im Devisen- und Rohstoffbereit suchen historisch Ihresgleichen.


weiterlesen

2014– Sinkende Zinsen, steigende Aktienkurse, einbrechende Energiepreise

Ein bemerkenswertes Kapitalmarktjahr ist zu Ende gegangen. Es brachte weiter fallende Zinsen und steigende Aktienkurse mit sich. Im zweiten Halbjahr sorgten zudem einbrechenden Rohölnotierungen für Furore.


weiterlesen

Anlegerbrief von Dr. Christoph Bruns anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der LOYS AG

Auch das Jahr 2014 bringt robuste Wertzuwächse beim LOYS Global


weiterlesen